Großmutters Küche

Umschlag des Buches

1994 erschien zum ersten Mal das von Anna und Katharina Wild zusammengestellte ungarndeutsche Rezeptbuch “Großmutters Küche”. Der Band, der viel zur Erhaltung der Traditionen beiträgt, ist jetzt erneut vom Fünfkirchner Lenau-Haus zu kaufen.1994 erschien zum ersten Mal das von Anna und Katharina Wild zusammengestellte ungarndeutsche Rezeptbuch “Großmutters Küche”. Der Band, der viel zur Erhaltung der Traditionen beiträgt, ist jetzt erneut vom Fünfkirchner Lenau-Haus zu kaufen.

 

 

 

 

 

Continue reading “Großmutters Küche”

Anton Paul Bistritz: Die Geschichte der Familie Bistritz

Umschlag des Buches

Man könnte behaupten, Familiengeschichten seien nur für Verwandten und Bekannten interessant. Das wäre nur dann wahr, wenn die Familien isoliert von der Außenwelt leben würden. In den familienhistorischen Darstellungen widerspiegelt sich aber die lokale und die Weltgeschichte, man kann darüber lesen, wie die Familienmitglieder all dies erlebten. Deshalb ist auch die Geschichte der Familie Bistritz wert zu lesen.

 

 

 

 

 

Continue reading “Anton Paul Bistritz: Die Geschichte der Familie Bistritz”

Ivan Poljakovic: Schatten der Vergangenheit

Umschlag des Buches

Die Vertreibung der Deutschen war ein katastrophaler Schicksalsschlag für die ganze Volksgruppe. Das Thema wurde in zahlreichen historischen Arbeiten verarbeitet, aber auch viele literarische Werke wählten es als Thema. Ivan Poljakovic beschäftigt sich in seinem Band mit literarischen Werken über die Flucht und die Vertreibung.

 

 

 

 

 

Continue reading “Ivan Poljakovic: Schatten der Vergangenheit”

Erzsébet Drahota-Szabó – Eszter Propszt (Hrsg.): Über Sinn und Unsinn von Minderheiten-Projekten

Umschlag des Buches

Die Veröffentlichung der “Gyula Juhász” Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Szeged enthält die Thesen einer im März 2011 gehaltenen internationalen Konferenz. An der Tagung wurden sprach-, literatur- und kulturwissenschaftliche bzw. didaktische Themen besprochen.

 

 

 

 

 

Continue reading “Erzsébet Drahota-Szabó – Eszter Propszt (Hrsg.): Über Sinn und Unsinn von Minderheiten-Projekten”

Robert Hammerstiel: Von Ikonen und Ratten

Umschlag des Buches

Es gibt mehrere Wege, die Geschichte kennen zu lernen: Geschichtsbücher zu lesen, Dokumentarfilme zu sehen, aber die Spannendsten sind ohne Zweifel die Zeitzeugenberichte. Der österreichische Maler, Grafiker und Holzschneider Robert Hammerstiel erinnert sich in seinem Buch an seine Kindheit, die von der historischen Ereignisse besonders beeinflusst wurde.

 

 

 

 

Continue reading “Robert Hammerstiel: Von Ikonen und Ratten”

Die Ansiedlung der Deutschen in Ungarn

Umschlag des Buches

Bei der Forschung der ungarndeutschen Geschichte sind heute das “Malenkij Robot” und die Vertreibung die populärsten Themen, obwohl auch die ältere Geschichte der Volksgruppe viele Fragen offen hat. Im vorliegenden Studienband werden die Abhandlungen zur 2008 in Fünfkirchen veranstaltete Konferenz über die deutschen Ansiedlung veröffentlicht.

 

 

 

 

 

Continue reading “Die Ansiedlung der Deutschen in Ungarn”